Black Desert erster Eindruck - OBT

Die Open Beta ist seit dem 17. Dezember Live und es hat sich viel getan im Staate Black Desert. Die ersten positiven aber auch negativen Sachen, lest ihr hier 

Von Sweetdeal | 21.12.2014 um 15:09 Uhr

Lang habe ich gerungen, ob ich die Beta trotz IP Block und Co. spielen soll. Im Endeffekt habe ich mich dann wohl dafür entschieden.  Leider konnte ich ja schon in der CBT3 nicht aktiv spielen, weshalb viele Änderungen, die ich gesehen habe, mich total überwältigt haben. Ich bin ja eher der Händler, Fischer und Co. als der Kämpfer.

Als erstes, ist natürlich die neue Startstadt aufgefallen, Olvia. Diese war sehr schön gestaltet. Unter anderem gab es viele Flaschen mit verschiedenen Tränken zu sehen und es wurde nicht an Lichteffekten gespart. Alles in allem war die neue Stadt sehr hübsch und ich bin froh dass man dort anfängt.

 

Kurz nach Beginn meiner Reise, entdeckte ich auch schon den ersten  NPC, den ich mit meiner tollen Stimme überzeugen wollte. An dem „Minispiel“ hat sich nicht viel geändert. Allerdings benötigt man jetzt mehr Gesprächspunkte, je höher der Ruf bei dem NPC ist. Insgesamt hat ein NPC meistens 8 kleine Rufleisten. Pro Balken erhöhen sich die benötigten Punkte um „2“.

 

Was mir auch leider sehr negativ aufgefallen ist, dass Monster jetzt total verrückt leuchten, wenn man diese angreift. Eventuell kann man diese Option ausstellen, jedoch haben wir dazu nix gefunden.

 

 

Um das genaue Handelssystem werde ich mich kümmern, sobald ich genug Gold / Teile für  den Wagen habe um dann mit meinem Wagen schöne Touren durch die Welt zu machen :)

 

In diesem Sinne!

 

 

 

Tags:
Release, Black Desert, Korea, OBT